Hallo liebe Alle,

willkommen auf diesem neuen Blog zum „GRÜNE HAUPTSTADT-JAHR 2017“ in Essen. Heute, am Sa.21.Januar 2017 ist die offizielle Eröffnung mit dem Fest in der Gruga.

Ab heute werden wir, eine Gruppe Essener, die sich bisher in den Gemeinschaftsgärten und bei Transition-Town kennen gelernt haben und sich regelmässig in der VHS und der Villa RÜ treffen, hier über die Ereignisse, Entwicklungen und Erkenntnisse berichten.

Zur Vorbereitung dieses Jahres haben wir eine Menge Ideen eingebracht und uns bei den Bürgerprojekten, die mit einem 1000,- EUR Budget unterstützt werden, beworben.

Eines dieser Projekte ist „Klimastadtführungen / Stadtwandeln“. Die Idee stammt von Susanne Wiegel und weiteren Mitstreitern im Vorfeld. Als ich zur Umsetzung der Idee eingeladen wurde, ergab sich im Laufe der Zeit, dass ich im März 2016 das Projekt beantragt habe. Nun stecken wir Alle in diversen Projekten und arbeiten in unserer Freizeit daran, diese erfolgreich umzusetzen. Die Freude am Miteinander und die Einladung an viele Andere, sich dazu zu gesellen und inspirieren zu lassen, voneinander zu lernen ist unsere Motivation.

Natürlich geht es uns auch um eine ökologische, ressourcen-schonende Lebensweise, aber auch um eine kulturelle Verständigung miteinander.

Wir hoffen sehr, viele Gäste und Mitbürger damit anzusprechen. Begleitet uns also gern und begegnet uns – wir wollen das Beste aus dieser einmaligen Gelegenheit machen.

„let’s meet each other with a smile“ – eure Anne.Fabian

Panel 1

wer wir sind

Lernende – Menschen in Bewegung – analog affine Menschen – die miteinander reden – zuhören – spielen – lachen – draußen sein wollen – experimentieren – sich ihres Lebens bewusste Menschen – Gestaltende – Tätige – u.v.a.m.

Dieser Blog ist eine erste Übung, das Medium zum „GRÜNE-HAUPSTADT-EUROPA 2017“-Jahr für Werbung und Berichte zum Projekt „Klimastadtführungen/Stadtwandeln“ zu nutzen. Wir sind für Tipps und Tricks offen und dankbar, tasten uns langsam, wie es die Zeit erlaubt heran. Wir helfen und unterstützen uns gegenseitig – gemeinsam schaffen wir mehr.

Panel 2

hier bitte kontaktieren